mini

Herkules

RZR TURBO2

Troxus e-paper

Plakat 2017 Spremberg 500



MINI


Mini CooperWarteposition

Auch die heutige achte Etappe der Rallye Dakar 2017 wurde von schlechtem Wetter beeinträchtigt. Die Bedingungen führten dazu, dass die Organisatoren erneut eine Kürzung der Route vornahmen.
Die erste Änderung am Roadbook erfolgte am Morgen: Der erste Teil der Wertungsprüfung wurde um 73 Kilometer verkürzt und der Restart erfolgte dann an der Grenze zu Argentinien. Im Tagesverlauf folgten weitere Änderungen. Denn die Straße nach Salta war so überflutet, dass es den Fahrzeugen unmöglich war, das eigentlich geplante Ziel zu erreichen. Die Rennleitung hat nun bestätigt, dass die morgige neunte Etappe, einschließlich der Super Special Stage in Belen, abgesagt wird. Diese Entscheidung bedeutet, dass 42% (1,400 km) der bisher geplanten Wertungskilometer (3.300 km) wegen des schlechten Wetters angesagt werden mussten.

Weiterlesen ...